Holzschutz und Schwammsanierung

Wir sind die Spezialisten für Schwammsanierung

Neben allseits bekannten Holzschädlingen wie dem Hausbockkäfer gibt es noch einen weiteren Schadorganismus, der dem in Ihrem Haus verbauten Holz gefährlich werden kann: der "Echte Hausschwamm".

Er ist als einziger Vertreter unter den Pilzen meldepflichtig und lässt sich nur schwer bekämpfen. Wo er sich einmal ausgebreitet hat, ist oft eine aufwendige Schwammsanierung nötig, um ihn wieder zu beseitigen.

Bekämpfung des Hausschwamms


Der Familienbetrieb von René Türcke bietet Ihnen eine professionelle Schwammbekämpfung.

Wir diagnostizieren die Schadensursache, bestimmen die Pilzart und versuchen anschließend, den Schadensumfang einzugrenzen.

Dazu führen wir beispielsweise Maßnahmen zum Holzschutz nach DIN 68800 durch und behandeln vorsorglich Mauerwerk und andere Baumaterialien, welche von den Pilzen be- oder durchwachsen wurden.

Vernichtung von Schadinsekten

Haben sich in bei Ihnen Holzschädlinge wie Hausbockkäfer, Nagekäfer oder Splintholzkäfer breitgemacht, kommt neben dem chemischen Holzschutz der bekämpfende Holzschutz im Heißluftverfahren zur Anwendung.

Mit dem Heißluftverfahren töten wir Eier, Larven, Puppen und Vollinsekten effektiv ab - ganz ohne Chemie.

Um eine Zerstörung des verbauten Holzes durch Schadinsekten oder Pilze zu verhindern, muss dieses von vornherein durch geeignete Maßnahmen geschützt werden. Gern beraten wir Sie umfassend zum Thema Holzschutz.

Sprechen Sie uns an.